Logo Grüne
160907 - Pressemitteilung vom 07.09.16 - Papierflut

Pressemitteilung vom 07.09.16

Der Grüne Blick auf die Erzhäuser Politik

Papierflut

Die Sommerpause ist vorbei, die Beratungen in der Kommunalpolitik gehen wieder los. In dieser Woche finden zwei wichtige Ausschusssitzungen statt. Damit einher geht eine Papierflut, die nach nur wenigen Jahren etliche Regalmeter Platz beansprucht – oder bei nächster Gelegenheit in der Tonne landet und recycelt wird.

Wie man rechtssicher auf diese Papierflut verzichten und trotzdem in der Kommunalpolitik gut arbeiten kann, ist ein Thema in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstag den 08.09. um 20:00 Uhr im Seniorentreff im Rathaus. Ziel ist es, die technischen und organisatorischen Rahmenbedingungen zu schaffen, so dass alle Mitglieder der Gemeindevertretung die Unterlagen und Einladungen elektronisch zur Verfügung haben und damit effizient arbeiten können. Alleine zu dieser Ausschusssitzung umfassen die Unterlagen deutlich über 100 Seiten, die nach jetzigem Stand an alle Ausschussmitglieder auf Papier ausgehändigt werden müssen.

An erster Stelle der Tagesordnung steht allerdings die Diskussion darüber, ob und zu welchen Bedingungen Erzhausen eine Haftpflichtversicherung für die hier untergebrachten Asylbewerber abschließen soll. Schon in der letzten Ausschusssitzung wurden die Argumente dafür und dagegen intensiv diskutiert und Detailinformationen angefordert. Diese liegen inzwischen vor, so dass ein Beschlussvorschlag vorbereitet werden kann.

Des Weiteren geht es um Anpassungen in der Geschäftsordnung der Gemeindevertretung und ihrer Ausschüsse sowie – im nichtöffentlichen Teil – und den Verkauf eines Grundstücks und eines gemeindeeigenen Wohnhauses.

Die Tagesordnung, die Themen und alle dazugehörigen Unterlagen finden Sie auch im Sitzungsdienst auf der Webseite der Gemeinde Erzhausen. Machen Sie sich ein Bild von den anstehenden Entscheidungen und von der Arbeit Ihrer Gemeindevertreter, indem Sie die Unterlagen anschauen und die Ausschusssitzung besuchen.

Dr. Andreas Heidenreich für Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Erzhausen