Logo Grüne
Neubürger
Wahlprogramm der Erzhäuser Grünen

Überblick

Familie
Alter
Neu in Erzhausen
Umwelt
Verkehr
Gemeindeverwaltung
Ortsentwicklung

Neu in Erzhausen? Willkommen!                                  

  • Die Erzhäuser Grünen fordern gezielte Angebote für Neubürger.
  • Die Erzhäuser Grünen stehen für die freundliche Aufnahme der Flüchtlinge.

 

Neubürger begrüßen

Wer nach Erzhausen zieht, findet einen freundlichen Ort und Menschen mit Bodenhaftung. Es fehlen aber Angebote, die sich direkt an Neubürger wenden. Ein Neubürger-Abend, an dem sich Gemeindeverwaltung und Vereine vorstellen oder ein Rundgang durch den Ort. Ohne Frage würde das den inneren Zusammenhalt der Gemeinde Erzhausen zusätzlich stärken. Die Erzhäuser Grünen möchten erreichen, dass Gemeindeverwaltung und Erzhäuser Vereine solche Angebote aufbauen.

 

Flüchtlinge willkommen heißen und integrieren

Auch für Flüchtlinge ist Erzhausen ein freundlicher Ort. In Erzhausen gibt es eine sehr große Bereitschaft, Flüchtlinge willkommen zu heißen und tatkräftig in vielen Bereichen zu unterstützen. Das reicht von Kleider- und Möbelspenden, Begegnungstreffen, Begleitung zu Ämtern und Ärzten bis hin zu Sprachkursen und vielem mehr. Hier sind jetzt schon viele Ehrenamtliche mit viel Engagement zur Stelle. Besonders hervorzuheben ist hier die Arbeit des Arbeitskreises Flüchtlinge.

Zusätzliche hauptamtliche Fachkräfte müssen für Betreuung und Koordination, als Kontakt- und Informationsstelle und zur Unterstützung der ehrenamtlich Helfenden zur Verfügung stehen.

Es geht auch um Wohnraum. Hier hat die Gemeinde es bisher gut verstanden, in Zusammenarbeit mit dem Landkreis, dezentral die notwendigen Wohnmöglichkeiten rechtzeitig zur Verfügung zu stellen.

Aus Flüchtlingen werden Erzhäuser Neubürger: Langfristig berührt die Integration der Flüchtlinge alle gesellschaftlichen Bereiche: Den Wohnungsbau ebenso wie Kinderbetreuung, ärztliche Versorgung, Schule und Ausbildung. Das Thema Integration findet sich in vielen Punkten des GRÜNEN Wahlprogramms wieder.

Sicher werden weitere Herausforderungen auf uns zu kommen. Mit gegenseitiger Unterstützung und gemeinsamem Engagement werden wir diese auch in Zukunft meistern.